headerImage
Bipowered

Aussehen

Man beurteile niemand nach seinem Äußeren. Denke daran, daß Gott tiefer schaut. Die Bibel sagt in 1. Samuel 16, 7: „Aber der Herr sprach zu Samuel: Sieh nicht an sein Aussehen und seinen hohen Wuchs; ich habe ihn verworfen. Denn nicht sieht der Herr auf das, worauf ein Mensch sieht. Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; der Herr aber sieht das Herz an.“

Trotzdem besteht eine enge Verbindung zwischen der äußeren Erscheinung des Christen und seinem Bekenntnis. Die Bibel sagt in 1. Timotheus 2, 9-10: „Desgleichen, daß die Frauen in schicklicher Kleidung sich schmücken mit Anstand und Zucht, nicht mit Haarflechten und Gold oder Perlen oder kostbarem Gewand, sondern, wie sich’s ziemt für Frauen, die ihre Frömmigkeit bekunden wollen, mit guten Werken.“ 1. Petrus 3, 3-4: „Euer Schmuck soll nicht äußerlich sein wie Haarflechten, goldene Ketten oder prächtige Kleider, sondern der verborgene Mensch des Herzens im unvergänglichen Schmuck des sanften und stillen Geistes: das ist köstlich vor Gott.“