headerImage
Bipowered

Ehrlichkeit/Unehrlichkeit

Gott liebt Wahrheit und Ehrlichkeit und erwartet das Gleiche von uns. Die Bibel sagt in Psalm 51, 8: „Siehe, dir gefällt Wahrheit, die im Verborgenen liegt, und im geheimen tust du mir Weisheit kund.“

Unehrlichkeit ist schädlich und verwundend. Die Bibel sagt in Sprüche 25, 18: „Wer wider seinen Nächsten falsch Zeugnis redet, der ist wie ein Streithammer, Schwert und scharfer Pfeil.“

Unehrlichkeit und Betrug in geschäftlichen Angelegenheiten ist dem Herrn ein Greuel. Die Bibel sagt in Sprüche 20, 23: „Zweierlei Gewicht ist dem Herrn ein Greuel, und eine falsche Waage ist nicht gut.“

Man sei ehrlich und offen. Die Bibel sagt in 1. Thessalonicher 2, 3: „Denn unsre Ermahnung kam nicht aus betrügerischem oder unlauterem Sinn, noch geschah sie mit List.“ 2. Korinther 8, 21 sagt: „Denn wir sehen darauf, daß es redlich zugehe nicht allein vor dem Herrn, sondern auch vor den Menschen.“

Ehrlichkeit wird in zwei der Zehn Gebote zum Ausdruck gebracht. Die Bibel sagt in 2. Mose 20, 15-16: „Du sollst nicht stehlen. Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.“

Menschen in führenden Stellungen schätzen ehrliche Mitarbeiter. Die Bibel sagt in Sprüche 16, 13: „Rechte Worte gefallen den Königen; und wer aufrichtig redet, wird geliebt.“

Zurechtweisung ist besser als Schmeichelei. Die Bibel sagt in Sprüche 28, 23: „Wer einen Menschen zurechtweist, wird zuletzt Dank haben, mehr als der da freundlich tut.“

inder von gerechten und ehrlichen Eltern werden gesegnet. Die Bibel sagt in Sprüche 20, 7: „Ein Gerechter, der unsträflich wandelt, dessen Kindern wird’s wohlgehen.“

Man rede die Wahrheit. Die Bibel sagt in Sprüche 12, 13-14: „Der Böse wird gefangen in seinen eigenen falschen Worten; aber der Gerechte entgeht der Not. Viel Gutes bekommt ein Mann durch die Frucht seines Mundes; und dem Menschen wird vergolten nach den Taten seiner Hände.“

Betrügerischer Gewinn ist kurzlebig. Die Bibel sagt in Sprüche 20, 17: „Das gestohlene Brot schmeckt dem Manne gut; aber am Ende hat er den Mund voller Kieselsteine.“

Reichtum auf unehrliche Weise erlangt, bleibt nicht lange. Die Bibel sagt in Sprüche 21, 6: „Wer Schätze sammelt mit Lügen, der wird fehlgehen und ist unter denen, die den Tod suchen.“

Gottes Ratschläge zu folgen ist der beste Weg. Die Bibel sagt in Sprüche 11, 1: „Falsche Waage ist dem Herrn ein Greuel; aber ein volles Gewicht ist sein Wohlgefallen.“ Sprüche 21, 3: „Recht und Gerechtigkeit tun ist dem Herrn lieber als Opfer.“