headerImage
Bipowered

Gedenke

Man gedenke der Führung Gottes in der Vergangenheit. Die Bibel sagt in 5. Mose 8, 2: „Gedenke des ganzen Weges, den dich der Herr, dein Gott, geleitet hat diese vierzig Jahre in der Wüste, auf daß er dich demütigte und versuchte, damit kund würde, was in deinem Herzen wäre, ob du seine Gebote halten würdest oder nicht.“

Man denke an seinen Schöpfer in der Jugend. Die Bibel sagt in Prediger 12, 1: „Denk an deinen Schöpfer in deiner Jugend, ehe die bösen Tage kommen und die Jahre sich nahen, da du wirst sagen: ‚Sie gefallen mir nicht‘.“

Man gedenke Gottes Heiligen Ruhetages. Die Bibel sagt in 2. Mose 20, 8-11: „Gedenke des Sabbattages, daß du ihn heiligst. Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke tun. Aber am siebenten Tage ist der Sabbat des Herrn, deines Gottes. Da sollst du keine Arbeit tun.“