headerImage
Bipowered

Körper

Gott schuf den menschlichen Körper. Die Bibel sagt in Psalm 139, 14: „Ich danke dir dafür, daß ich wunderbar gemacht bin.“

Unser Körper soll ein lebendiges Opfer sein. Die Bibel sagt in Römer 12, 1: „Ich ermahne euch nun, liebe Brüder, durch die Barmherzigkeit Gottes, daß ihr eure Leiber hingebt als ein Opfer, das lebendig, heilig und Gott wohlgefällig ist. Das sei euer vernünftiger Gottesdienst.“

Geistlich gesehen gehört der menschliche Körper Gott und dient als sein Tempel. Die Bibel sagt in 1. Korinther 6, 19-20: „Oder wißt ihr nicht, daß euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch ist und den ihr von Gott habt, und daß ihr nicht euch selbst gehört. Denn ihr seid teuer erkauft; darum preist Gott mit eurem Leibe.“

Der Leib gehört dem Ehepartner. Die Bibel sagt in 1. Korinther 7, 2-4: „Aber um Unzucht zu vermeiden, soll jeder seine eigene Frau haben und jede Frau ihren eigenen Mann. Der Mann leiste der Frau, was er ihr schuldig ist, desgleichen die Frau dem Mann. Die Frau verfügt nicht über ihren Leib, sondern der Mann. Ebenso verfügt der Mann nicht über seinen Leib, sondern die Frau.“

Nach dem Tode werden unsere leiblichen Körper wieder auferstehen. Die Bibel sagt in 1. Korinther 15, 42: „So auch die Auferstehung der Toten. Es wird gesät verweslich und wird auferstehen unverweslich.“

Der Leib zeigt uns wie auch die Gemeinde Gottes funktionieren soll. Die Bibel sagt in Römer 12, 4-5: „Denn wie wir an einem Leib viele Glieder haben, aber nicht alle Glieder dieselbe Aufgabe haben, so sind wir viele ein Leib in Christus, aber untereinander ist einer des andern Glied.“